Aktuelle Pressemitteilungen

07.02.2012

4. Lions Gesangswettbewerb Gut Immling in der kommenden Woche:

Neuer Rekord: 134 Sänger aus 23 Nationen

Die Opernstars von morgen live erleben: Wettbewerb läuft seit Dienstag, am Samstag (11.2.) Finalisten-Konzert im Kultursaal der Chiemgau Thermen in Bad Endorf - noch Karten für alle Konzerttage erhältlich

Gut Immling - Der Lions-Gesangswettbewerb Gut Immling ist einer der größten Klassik-Contests für junge Operntalente in der Bundesrepublik. Seit Dienstag kämpfen erneut 97 Frauen und 37 Männer von vier Kontinenten um begehrte Künstler-Preise. "Der Andrang ist ungebrochen, wir haben wieder eine Rekordbeteiligung", sagt Ludwig Baumann, Intendant des Opernfestivals Gut Immling und Initiator des vom Lions Club geförderten Wettbewerbs. Das Beste: nicht nur beim Finalisten-Konzert, auch in den Vorrunden ist Publikum willkommen, um die Opernstars von morgen live zu erleben.

Beim 4. Lions Gesangswettbewerb Gut Immling kämpfen erneut Opern-Talente aus aller Welt um begehrte Künstler-Preise. Vorjahressiegerin Peng Zhai aus China bekam ihre Auszeichnung von Harald Heise, Governor von Lions International im Distrikt Bayern Süd, überreicht. Foto: Opernfestival Gut Immling

Rund 4500 Euro Preisgeld und attraktive Auftrittschancen warten auf die besten Teilnehmer, die sich vor der hochkarätigen Jury um Intendant Ludwig Baumann und die Dirigentin und musikalische Leiterin des Opernfestivals Gut Immling Cornelia von Kerssenbrock beweisen müssen. "Mit dem Wettbewerb wollen wir talentierten Sängerinnen und Sängern neue Karrierechancen eröffnen", sagt Baumann.
 
Für einige Gewinner der letzten Jahre war der Erfolg beim Lions Gesangswettbewerb das Sprungbrett für Engagements an großen Opernhäusern. So hat Kap Sung Ahn, Sieger des 1. Lions Gesangswettbewerbs 2009, neben zahlreichen Engagements beim Opernfestival Gut Immling auch Rollendebüts in den Opernhäusern Klagenfurt und Würzburg gegeben. Aktuell arbeitet Kap Sung Ahn in einer Produktion der Staatsoper Unter den Linden in Berlin.

Noch bis zum großen Finale am Samstag versuchen Operntalente aus aller Welt, es Kap Sung Ahn gleich zu tun. In beiden Vorrunden des Lions Gesangswettbewerbs Gut Immling ist das Publikum eingeladen, live dabei zu sein, wenn neue Opernstars geboren werden. Auch das Urteil der Zuschauer zählt: Sie wählen mit ihrer Stimme den Gewinner des Publikumspreises.

Die Termine des 4. Lions Gesangswettbewerbs:

1. Runde (Aufgabe: Arie von W.A. Mozart, Arie aus Epoche freier Wahl) Dienstag, 7. Februar, 13 - 17 und 18 - 21 Uhr sowie Mittwoch, 8. Februar und Donnerstag, 9. Februar jeweils 10 - 14 und 15 - 18 Uhr

2. Runde (Aufgabe: Arie aus der Romantik, Lied der Romantik, Arie aus Epoche freier Wahl) Freitag, 10. Februar, 10 - 14 Uhr und 15 - 18 Uhr 

Finalisten-Konzert (Vortrag von zwei Arien, ausgewählt von der Jury) Samstag, 11. Februar, 19 Uhr

Der Wettbewerb findet im Kultursaal der Chiemgau Thermen in Bad Endorf statt. Tageskarten für die beiden Vorrunden kosten jeweils 10 Euro, Karten für das Finalisten-Konzert zwischen 24 und 32 Euro. Kartenreservierungen sind über das Festivalbüro unter der Telefonnummer 08055/9034-0 möglich.

Download PDF-Dokument Download Word-Dokument Download Alle Bilder als ZIP-Archiv

Für weitere Informationen bzw. Rückfragen wenden Sie sich bitte an gutimmling@newswork.de
Die Verwendung der Bilder ist gegen Zusendung eines Belegexemplars honorarfrei.

Belegexemplare bitte senden an:
Unsere Oper e. V. | c/o NewsWork AG | Dechbettener Straße 28 | 93049 Regensburg