Aktuelle Pressemitteilungen

05.12.2011

22.6. bis 19.8.2012

16. Opernfestival Gut Immling: Glänzender Vorverkaufsstart

In den ersten Vorverkaufswochen 30 Prozent mehr Kartenbestellungen als im Vergleich zum letzten Jahr. Ideales Weihnachtsgeschenk: Festivalkarten jetzt noch mit bis zu 15 Prozent Rabatt

Gut Immling - Bei der Zusammenstellung des Programms zum Opernfestival Gut Immling 2012 hatten Intendant Ludwig Baumann und die musikalische Leiterin des Festivals, Cornelia von Kerssenbrock, offensichtlich genau den Geschmack des Publikums getroffen. Wenige Wochen nach dem Start des Kartenvorverkaufs sind Ludwig Baumann zufolge bereits mehrere tausend der rund 16.000 Festivalkarten verkauft. "Wir liegen 30 Prozent über den Vergleichszahlen des letzten Jahres", sagte Ludwig Baumann. Am besten laufen dabei bisher die Verdi Oper "Troubadour" und die "Hochzeit des Figaro". Nach verhaltenem Start steigt auch die Nachfrage nach "Der Brandner Kasper - eine bairische Oper" jetzt spürbar.

2012 erwartet die Besucher des Opernfestivals Gut Immling die Welturaufführung von "Der Brandner Kasper - eine bairische Oper". Die "Geschichte vom Brandner Kasper" ist die wohl bekannteste bayerische Erzählung aus dem 19. Jahrhundert. Illustration: Buchcover "De Gschicht vom Brandner Kasper" von Jan Reiser / edition buntehunde

Erwartungsgemäß lebhaft ist nach Angaben der Festivalleitung auch das Interesse an den beliebten und meist schnell ausverkauften Festival-Klassikern: "O sole mio" (12.7.), dem beliebten Tenor-Wettstreit unter freiem Himmel vor dem schönsten Sonnenuntergang im Chiemgau, "Die spanische Nacht" (23.6.) - unter freiem Himmel (bei Regen im Festivalhaus) mit Flamenco am Lagerfeuer und dem großen abschließenden Höhepunkt des Festivals: dem "Finale Grande" am 12.8.

Die Oper "Troubadour" unter der musikalischen Leitung von Cornelia von Kerssenbrock wird insgesamt acht Mal aufgeführt (22.6., 29.6., 1.7., 14.7., 22.7., 28.7., 3.8., 11.8.). Mozarts "Hochzeit des Figaro" sieben Mal (30.6., 7.7., 13.7., 20.7., 29.7.,1.8.,10.8.). Die Weltpremiere des "Brandner Kasper - eine bairische Oper" wird fünf Mal aufgeführt: 6.7., 15.7., 21.7., 26.7., 9.8. Für Barockopernfans gibt es die Händel-Oper "Julius Caesar" mit verführerischen Arien, Barock-Ensemble und Countertenor zu hören und zu sehen. Das gesamte Programm des Festivals ist im Internet unter www.gut-immling.de zu finden.

Ideales Weihnachtsgeschenk: Festivalkarten jetzt noch mit 15 Prozent Rabatt

Was sicher ebenfalls zur starken Kartennachfrage beigetragen hat: Erstmals gibt es bei Bestellung vor dem 31. Dezember 2011 für das Festival 2012 bis zu 15 Prozent Bonus und Nachlass auf die Eintrittspreise, die in diesem Jahr zwischen 19 und 96 Euro liegen. Das macht Karten für das Opernfestival Gut Immling einmal mehr zu einem idealen Weihnachtsgeschenk.

Intendant Baumann: Wir erhoffen einen neuen Besucherrekord

Zum Festival 2011 kamen trotz Dauerregen an den meisten Festivalwochenenden nahezu 15.000 Besucher. 2012 erwartet Intendant Ludwig Baumann bei den geplanten 30 Vorstellungen einen erneuten Besucherrekord. "Bei kaum einem Festival in der Vergangenheit hatten wir eine solche Fülle an vielfältigen Inszenierungen. Hinzu kommen als absolutes Novum die Weltpremieren von ‚Der Brandner Kasper" als Opernversion und unsere neue Reihe ‚Klassik im Abendrot" - unter freiem Himmel sowie als besonderes Highlight der ‚Ring des Nibelungen" als Kinderoper", sagt Intendant Ludwig Baumann.

Download PDF-Dokument Download Word-Dokument Download Alle Bilder als ZIP-Archiv

Für weitere Informationen bzw. Rückfragen wenden Sie sich bitte an gutimmling@newswork.de
Die Verwendung der Bilder ist gegen Zusendung eines Belegexemplars honorarfrei.

Belegexemplare bitte senden an:
Unsere Oper e. V. | c/o NewsWork AG | Weinzierlstraße 15 | 93057 Regensburg